Franken

Schön das du auf meinen Reise- & Outdoorblog gefunden hast, ich bin Oli alias der "FrankenLandler". Hier findest du Ausflugsziele, Wanderungen und Reisetipps aus Franken, dem Nürnberger Land, den Alpen und noch vieles mehr. Viel Spaß beim entdecken, stöbern & nachmachen.

Neueste Wanderungen & Ausflugtipps aus der Metropolregion Nürnberg

Winterwanderung im Nürnberger Land: die Teufelsschlucht

Teufelskirche
Die Teufelskirche bei Prackenfels

Eigentlich wollte ich nur mal eben kurz fotografieren gehen und ein paar schöne winterliche Bilder aus der Teufelsschlucht schießen.

 

Aber ich war heute morgen sowas von beeindruckt wie schön es hier zur Zeit ist, dass ich euch die Teufelsschlucht als kurze Winterwanderung und Outdoorerlebnis im südlichen Nürnberger Land präsentiere.

 

Der hintere Teil der Teufelsschlucht mit der Teufelskirche, präsentiert sich aktuell mit spektakulären Eisvorhängen und Eiszapfen.

 

Wo ist die Teufelsschlucht, wie kommt ihr dahin und weitere Informationen erhaltet ihr hier auf meinem Wanderblog.

mehr lesen

Rundwanderung vom Schlossberg zur Burg Hohenstein

Burg Hohenstein
Burg Hohenstein - höchste Erhebung in Mittelfranken

Meistens gehe ich ja alleine wandern, doch an diesem herrlichem Herbsttag wollte meine Frau auch mit gehen. Ihre Aufgabenstellung an mich, such doch mal eine Wanderung aus, die nicht zu lang und schwer ist, eine Einkehrmöglichkeit bietet und vor allem meist sonnig gelegen ist.

 

Mir fiel da auf Anhieb der Mühlenweg im Hammerbachtal ein, aber den kennen wir ja bereits und ihr wahrscheinlich auch. Nach einiger Überlegung fiel mir dann die Rundwanderung vom Schlossberg in Osternohe zur Burg Hohenstein ein.

 

Alle Kriterien sind erfüllt: Länge 10 Kilometer und 254 Höhenmeter, mittlere Schwierigkeit, der Weg liegt mehr als die Hälfte in der Sonne und Einkehrmöglichkeiten gibt es auch. Entweder beim Igelwirt in Osternohe und/oder Windbeutel essen im Windbeutel-Cafe Hohensteiner Hof.

 

Alleine das Argument "Windbeutel" hat ausgereicht um sie von der Wanderung zu überzeugen. Seit ihr auch bereit für eine sonnige Herbstwanderung zur Burg Hohenstein?

mehr lesen 2 Kommentare

Ausflugtipp Hersbrucker Schweiz: Happurger Stausee - hohler Fels - Houbirg

Happurger Stausee
steinernes Gässl mit Happurger See

Mein heutiger Wandertipp in der Hersbrucker Schweiz führt mich vom Happurger Stausee auf die Houbirg, den hohlen Fels und einmal um den See. Bei dieser Wanderung kommt für mich ein bisschen italienisches Feeling auf.

 

Warum? Zum einem führt diese Wanderung um den Happurger Stausee, einem beliebten Ausflugsziel im Nürnberger Land und zum anderen auf die geschichtsträchtige Houbirg. Für mich ist dieses Felsmassiv in der Hersbrucker Schweiz ein Berg mit 2 Gesichtern.

mehr lesen

Fränkische Schweiz - der Wildpark Hundshaupten

Wildpark Hundshaupten
Luchs im Wildpark Hundshaupten in der fränkischen Schweiz

Wie bekommt ihr Kinder & den Rest der Familie dazu, auch bei nicht so schönem Wetter raus an die frische Luft zu gehen? Das Zauberwort heißt Tiere, natürlich nicht bei jedem Kind, aber es gelingt schon verdammt oft. Wenn es dann noch Wildtiere sind, die in einem Wildpark zum Teil frei herumlaufen können, wie hier im Wildpark Hundshaupten, dann ist die Freude schon fast sicher.

 

Eine besondere Attraktion findet samstags statt - die öffentliche Fütterung der Luchse. Nicht nur Kinder, sondern auch deren Eltern werden mit staunenden Augen vor dem drittgrößtem europäischen Raubtier stehen. Ich zeige euch hier den Wildpark Hundshaupten und stelle euch einige Haus- und Wildtiere näher vor und zeige euch warum ein Besuch lohnt.

mehr lesen

Familienwanderung: Bitterbachschlucht - Nuschelberg

Hallerschlösschen
Das Hallerschlösschen im Laufe Ortsteil Nuschelberg

Familienwanderung zum Nuschelberg im Nürnberger Land durch die wildromantische Bitterbachschlucht auf dem Naturlehrpfad, mit ihren sehenswerten Sandsteinformationen, ab Lauf an der Pegnitz.

 

Diese kurze und sehr einfache Familienwanderung (Hin und zurück ca. 2 bis 3 Stunden) bietet Spaß und Kurzweil für die ganze Familie und ist speziell für Kinder geeignet: flaches Wasser, Sandsteinfelsen, Informationen, Wald, Wiesen und kulinarische Genüsse im Wirtshaus Hallerschlösschen, in der Ortschaft Nuschelberg.

 

Und wem das zu einfach ist, kann diese einfache  Wanderung ab Nuschelberg, je nach Belieben und körperlicher Verfassung erweitern, die Möglichkeiten sind vielfältig.

mehr lesen

Ausflugsziel für Familien & Kinder - Tiergarten Nürnberg

Tiergarten Nürnberg
Tiergarten Nürnberg - einer der schönsten in Europa

Mein heutiger Ausflugtipp für euch, führte mich in den Tiergarten Nürnberg. Millionen von Besuchern haben den Zoo am Schmausenbuck bereits besucht. Der Tierpark ist idyllisch eingebettet in die Sandsteinfelsen und Laubwälder am Schmausenbuck. Viele sagen sogar, dass der Nürnberger Zoo zu den schönsten Tierparks in Europa zählt. Erwachsene und Kinder bekommen immer wieder große Augen beim Anblick der Tiere. Ich nehme euch jetzt mit auf einen amüsanten fotografischen Rundgang durch den Nürnberger Tiergarten und wenn ich es schaffe, den einen oder anderen zum schmunzeln zu bewegen, dann hat sich der Ausflug in den Tiergarten allemal gelohnt. Viel Spaß...

mehr lesen

Nünberg zu Fuß erkunden - Top Sehenswürdigkeiten in der Altstadt an einem Tag entdecken

Nürnberg Top Sehenswürdigkeiten
Sehenswürdigkeiten in Nürnberg zu Fuß erkunden

Ihr wollt Nürnberg mit Top Sehenswürdigkeiten an einem Tag und die Stadt zu Fuß erkunden? Genau das will ich auch. Auf dem Programm stehen unter anderem Frühstücken in der Nürnberger Nordstadt, die Hesperidengärten, die Kaiserburg, die Lochgefängnisse, die Nürnberger Felsengänge, die Nürnberger Altstadt und ein Abendessen in einem fränkischem Schmankerl Restaurant. Ich nehme euch jetzt mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt, angereichert mit vielen nützlichen Tipp's rund um Nürnberg.

 

Die meisten Touristen starten ihren Rundgang durch die Altstadt von Nürnberg meistens vom Hauptbahnhof aus und stehen dann erstmal planlos am Bahnhofsplatz, versuchen sich zu orientieren und landen dann entweder in der Königstraße oder im Handwerkerhof. Ich zeige euch, dass eine Tour durch Nürnberg auch anders beginnen kann. Auf geht's...

mehr lesen

Der 1000 Hoehenmeter Wanderweg Pommelsbrunn

1000 Höhenmeter Rundwanderweg Pommelsbrunn
1000 Höhenmeter Wanderweg - Blick von der Mühlkoppe

Ich bin ja immer auf der Suche nach schönen und auch spannenden Wanderungen die ich euch hier auf meinem Outdoor Blog vorstellen kann und so bin ich auf den 1000 Höhenmeter Rundwanderweg von Pommelsbrunn gestoßen.

 

Alleine der Name hört sich schon spannend an, 1000 Höhenmeter in der Hersbrucker Schweiz?

 

Da musste schon ein paar Anstiege bezwingen. Der Wanderweg teilt sich in eine Nord- und eine Südkette um die Ortschaft Pommelsbrunn und hat insgesamt eine Länge von ca. 23 Kilometern und 1147 Höhenmetern.

 

Den gesamten Weg läufst du nicht eben mal so zum Frühstück, fällt mir dazu ein.

 

Frühstücken will ich aber trotzdem und zwar auf dem hohlen Fels und deswegen habe ich mich für die Südkette entschieden.

 

Die Höhepunkte dieser Variante sind die Mühlkoppe, die Akropolis der Kelten auf dem Hochberg, die Kapellenruine von Arzlohe, der Aussichtspunkt auf dem Hohlen Fels, die Houbirg und der keltische Ringwall.

 

Hört sich viel an, oder? Auf ziemlich genau 13 Kilometern und 554 Höhenmetern habe ich alle diese genannten Punkte erwandert. Jetzt weiterlesen und dann nachwandern.

mehr lesen

Wanderung von Velden zur Petershöhle nach Hartenstein

Petershöhle bei Velden
Die Petershöhle bei Velden im Veldensteiner Forst

Wie bekommst du Kinder dazu, dass sie Spaß und Freude an einer Wanderung haben?

 

Tja, die Antwort fällt nicht ganz leicht und allzu oft fallen bei dem Vorschlag des Familienoberhaupts die Wörter: nö ich hab da kein Bock drauf.

 

Also solltet ihr das ganze ein bisschen verkaufen, getreu dem Motto Spannung, Spaß und Spiel. Hier habe ich für euch mit eine der abwechslungsreichsten Wanderungen für Kinder im Nürnberg Land und in der Hersbrucker Schweiz in petto.

 

Eine Höhlenwanderung von Velden zur Petershöhle, weiter auf dem Naturlehrpfad „Hartensteiner Oberberge“ zur Burg Hartenstein mit dem Rittermuseum und Einkehrmöglichkeiten für das Familienoberhaupt sind natürlich auch vorhanden.

 

Jetzt nachlesen und dann nachwandern. Viel Spaß dabei.

mehr lesen

Durch die Schwarzachklamm zum Biergarten Brückkanal

Schwarzachklamm
Schwarzachklamm bei Feucht

Wer kennt Sie nicht die Schwarzachklamm vor den Türen Nürnbergs die zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern gehört und seit 1936 unter Naturschutz steht?

 

Kann ich euch verraten - ich. Gehört habe ich zwar schon viel darüber und natürlich war ich auch schon am Brückkanal, aber die Schwarzachschlucht bin ich noch nicht durchwandert.

 

Diese Familienwanderung ist eine sehr schöne Wanderung direkt vor den Toren Nürnbergs.

 

Es ist deshalb also mal an der Zeit eine Rundwanderung vom Bahnhof Ochenbruck, durch die Schwarzachschlucht, zum Brückkanal und zurück über den alten Kanal zu unternehmen.

 

Landschaftlich bietet die Schwarzachschlucht bei sonnigem Wetter ein tolles Farbenspiel und grün sollte die dominierende Farbe der Wanderung werden.

mehr lesen

Wanderung vom Birkensee bei Nürnberg durch die Röthenbachklamm

Röthenbachklamm
Die Röthenbachklamm beim Birkensee

Im Sommer bei heißen Temperaturen wandern ist ja nicht so jedermanns Sache.

 

Deswegen zeige ich heute einen Wandervorschlag, bei dem es sich auch bei heißen Temperaturen vorzüglich wandern lässt.

 

Die Tour beginnt am Birkenseeparkplatz, führt uns zuerst zum Birkensee, dann weiter über einen Teil des fränkischen Dünenweges hinein in die Röthenbachklamm bis nach Ungelstetten, wo sich eine Einkehr im Cafe "Zur alten Scheune" anbietet.

 

Die Wanderung über 15 km verläuft fast durchgängig im Schatten und entlang des Röthenbachs und dauert so ca. 4 Stunden.

 

So und nun kommt mit, ich zeige euch die Röthenbachklamm.

mehr lesen

Wandern in Lichtenegg - der Zauberwald-Orchideenweg

Lichtenegg
Burgruine Lichtenegg

Lichtenegg - ein ganz besonderer Ort in der Hersbrucker Schweiz und zwar speziell in der Zeit der zweiten Maihälfte bis Juni. Ich zeige euch den Zauberwald-Orchideenweg, dieser führt vom Wanderparkplatz in Lichtenegg, zu den Waldlichtungen an der die geschützten Orchideen im Wald wachsen. Der streng geschützte Frauenschuh will erobert werden und der Weg ist trotz der nur ca. 4 km durchaus als anspruchsvoll zu bezeichnen. Steile und wurzelige Passagen, bergauf wie bergab bringen uns gleich zu Beginn mächtig in's Schwitzen. Auch die Felsformationen Emil und der Türkenfels sind sehr sehenswerte Orte. Am Ende der Wanderung geht es durch den schön gelegenen Biergarten des Gasthauses "Alter Schloss-Wirt", hinauf zur Burgruine Lichtenegg mit grandioser Rundumsicht in die Hersbrucker Schweiz und weit darüber hinaus. So und nun auf zur Wanderung auf dem Zauberwald-Orchideen-Weg in der Hersbrucker Schweiz.

mehr lesen

Der karstkundliche Wanderweg zur steinernen Stadt

karstkundlicher Wanderpfad
Karstkundlicher Wanderweg zur steinernen Stadt bei Neuhaus an der Pegnitz

Kennt ihr das? Ihr erhaltet einen Vorschlag für eine Wanderung oder Ausflugsziel von Freunden oder der Familie, derjenige schwärmt total davon, dann fällt der Name des Ausflugsziels und der Ausflugstipp ist geistig sowas schon von unten durch. Genauso ist es mir mit dem karstkundlichen Wanderweg in Neuhaus an der Pegnitz ergangen. In meiner Freizeit suche ich auf meinen Wanderungen Entspannung vom Alltag, schöne abwechslungsreiche Natur und gutes Essen. Die Wörter "karstkundlicher Wanderweg" haben davon mal so überhaupt nichts und haben mich überhaupt nicht angesprochen und er erschien mir als kein lohnenswertes Ausflugsziel. Wie ich mich doch von Wörtern beeinflussen ließ und getäuscht habe.

 

Diese Wanderung auf dem karstkundlichen Wanderpfad ist einfach nur als grandios und märchenhaft zu beschreiben. Auf 12 km verläuft der Wanderweg durch eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft, mit mittleren Steigungen die größtenteils auf Wald- und Wiesenwegen verläuft.  Die Highlights sind natürlich die Grotten, Höhlen, die steinerne Stadt und natürlich die Kommunbrauerei in Neuhaus, die am Ende der Wanderung zum Einkehren einlädt. Jetzt folgt mir auf meiner Wanderung von Neuhaus an der Pegnitz zu den Karstlandschaften im Nürnberger Land und der Hersbrucker Schweiz.

mehr lesen 2 Kommentare

Winterwanderung im Nürnberger Land: die Teufelsschlucht

Teufelskirche
Die Teufelskirche bei Prackenfels
mehr lesen

Die 10 schönsten Rundwanderwege Nürnberg und Umgebung

Wandern Hersbrucker Schweiz
die schönsten Wandertipps in der Metropolregion Nürnberg

Die Region um Nürnberg wird zu recht als Outdoor- und Genussregion bezeichnet. Denken wir alle doch mal an die fränkischen Spezialitäten wie Karpfen, Schäuferle, Bratwurst, Spargel usw. Damit sich unsere überflüssigen Pfunde in Grenzen halten, habe ich euch hier die schönsten Rundwanderungen und Genusswanderungen um Nürnberg zusammengestellt. Bei allen diesen Wanderungen stehen sowohl die landschaftlichen Reize, als auch die kulinarischen Genüsse im Mittelpunkt. Bei jeder der empfohlenen Wanderungen gibt es Insidertipps und eine oder sogar mehrere Einkehrmöglichkeiten, selbstverständlich von mir getestet und für gut befunden. Natürlich findet ihr auch die dazugehörige Wanderkarte zum ausdrucken und den dazugehörigen GPX Track. Also worauf wartet ihr noch?

mehr lesen

Der Kirschbluetenweg in Kalchreuth

Kirschblütenweg Kalchreuth
der Kirschblütenweg in Kalchreuth

Nach einem ereignisreichem Arbeitstag oder am Wochenende mal die Seele baumeln lassen zwischen unzähligen Kirschblüten? Habt ihr Lust drauf? Ich zeige euch heute den Kirschblütenweg in Kalchreuth bei Nürnberg, einem Ausflugsziel für die ganze Familie bei Nürnberg. Der Kirschblütenweg führt durch Europas größtem zusammenhängendem Süßkirschenanbaugbiet. Anhand von 6 Schautafeln und 7 Mitmachstationen wird euch vieles um die Kirsche und deren Anbau vermittelt. Es ist dort wirklich wunderschön. Und nun kommt mit auf den Spaziergang durch die Kirschgärten bei Kalchreuth.

mehr lesen

Neueste Touren aus den Bergen

Aschinger Alm - Rodeln & Winterwandern in Tirol

Aschinger Alm Rodelbahn
Rodeln auf der Naturrodelbahn Aschinger Alm in Tirol - Kaiserwinkl - Kufsteiner Land

Der Blick aus dem Hotelzimmer, über den Walchsee hinüber zum zahmen Kaiser, zeigt dunkle schwere Wolken. Über Nacht haben sich die Wolken regelrecht in der Pyramiden- und Jovenspitze verbissen.

 

Mit Schneeschuhwandern wird das bei diesem Wetter nichts. Also muss ein Alternativprogramm her, welches auch bei nicht so schönem Wetter richtig gute Laune macht.

 

Deswegen zeige ich euch heute eine Winterwanderung vom Wanderparkplatz Asching zur Aschinger Alm und anschließender Rodelpartie. 

 

Die Eckdaten: 1 Stunde Gehzeit, ca. 3 km, halbe Stunde Rodelpartie und obendrein gibt's die Rodel auf der Aschinger Alm kostenlos zum leihen. Ein bäriger Spaß nicht nur für die Kinder sondern für die gesamte Familie, das garantiere ich euch. Neugierig auf mehr? Dann weiterlesen...

mehr lesen

Reit im Winkl: Premium Winterwandern - Hemmersuppenalm

Reit im Winkl Premium Winterwanderweg
Reit im Winkl - Winterwandern auf dem Premium Winterwanderweg Hemmersuppenalm

Was macht einen unvergesslichen Urlaubstag aus, an den man sich noch lange Zeit zurück erinnern wird? Eine schöne Winterlandschaft, perfektes Wetter, Farben, Stille die man hören kann oder vielleicht Geräusche und Empfindungen die man nicht alltäglich erfährt?

 

Ich erzähle euch von einem, für mich perfektem Tag auf der Hemmersuppenalm bei Reit im Winkl. Es war der Auftakt eines unvergesslichen Winterurlaubs in den Chiemgauer Alpen.

mehr lesen

Neuestes aus der Rubrik Fernweh

Sardinien - Die schönsten Strände im Norden & Osten

Spiaggia del Principe
Traumstrand Spiaggia del Principe

Wie ein eigener kleiner Kontinent im Mittelmeer liegt Sardinien fernab der Küsten Europas und Afrikas. Von der Hektik des italienischen Festlandes weht nur in den Sommermonaten ein schwacher Hauch über das karibikblaue Meer, wenn Mailänder, Römer und andere Großstädter ihre Lieblingsinsel aufsuchen. Denn hier im Nordosten sind die Strände größtenteils noch unverbaut und das Wasser kristallklar. Kein Wunder also, dass Sardinien weltberühmt ist für seine Strände. Fast immer aus feinstem weißem Sand, übersät von der duftenden mediterranen Macchia oder umrahmt von Porphyr- oder Granitfelsen aber immer umspült von kristallklarem Wasser, dessen Farben von Smaragdgrün zum Türkisblau, vom Hellblau zum Blau funkeln. Manchmal versteckt zwischen natürlichen Zinnen und geschliffenen Granitriesen oder scheinbar übergangslos kilometerlang ausgedehnt stellen sie einen Natur- und Umweltbestand von unschätzbarem Wert dar. Was sind denn aber nun die schönsten Strände auf Sardinien an der Nordküste und Ostküste? Ich zeige euch elf meiner Lieblingsstrände an der Costa Smeralda, der Gallura und Nurra.

mehr lesen

Anmeldung zum Newsletter

Möchtest du mehr von meinen Wandertipps und Vorschläge zu Ausflügen erhalten? Dann abonniere jetzt den Newsletter und du erhältst eine Email sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde.