➜ Suche Ausflugsziele & Freizeittips in Franken


➜ Urlaubstipp: Nürnberg Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in der Nürnberger Altstadt

Nürnberg Altstadt
Blick von der Kaiserburg in Nürnberger Altstadt

Ihr wollt Nürnberg mit allen seinen Top Sehenswürdigkeiten an einem Tag und die Stadt zu Fuß erkunden?

 

Auf dem Programm stehen unter anderem Frühstücken in der Nürnberger Nordstadt, die Hesperidengärten, die Kaiserburg, die Lochgefängnisse, die Nürnberger Felsengänge und die Weißgerbergasse in der Nürnberger Altstadt.

 

Ich nehme euch jetzt mit auf einen Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt, angereichert mit vielen nützlichen Tipp's rund um Nürnberg.

Beliebter Instagram Spot: Der Henkersteg & Weinstadel

Nürnberg Sehenswürdigkeiten
Beliebter Instaspot: der Henkersteg

Heute ist der Henkersteg eines der beliebtesten Fotomotive und Instagram-Spot bei einer Sightseeingtour durch Nürnberg.

 

Aber früher einer der abscheulichsten Orte in ganz Nürnberg.

 

Am Rande des Gewerbeviertels von Nürnberg reihten sich Mühlen und fleischverarbeitende Betriebe.

 

Zudem befand sich hier vom 15. bis 19. Jahrhundert die Dienstwohnung des Henkers und seiner Gehilfen.



➜ Neueste Wanderungen in Franken

Wandern durch das Leidingshofer Tal - Fränkische Schweiz

Leidingshofer Tal wandern
Markante Jurafelsen und alte Bäume prägen das obere Leidingshofer Tal

Kennt Ihr schon das Leidingshofer Tal? Nein? Na, dann wird es aber allerhöchste Zeit, dass Ihr es kennenlernt. Das Leidingshofer Tal ist ein Naturschutzgebiet und ist ein kleines Seitental des Leinleitertales, auf oberfränkisch "Laaderer Tal" genannt.

 

Dieses Schmuckstück in der Fränkischen Schweiz lässt sich recht einfach erwandern. Eine Möglichkeit stelle ich Euch heute vor. Nur ca. 4 Kilometer lang und ca. 1,5 Stunden dauert diese Wanderung, für manche ist dies auch nur ein Spaziergang.

 

Also perfekt geeignet auch für kleinere Kinder. Gleich vorab Kinderwagen geeignet ist diese Wanderung definitiv nicht, aber mit Kraxe einwandfrei begehbar.

 

Kommt mit ich zeige Euch wo es lang geht und was es dabei so alles zu entdecken und erlernen gilt.

Zu den Feuersalamandern - Wandern am Happurger See

Familienwanderung Hersbrucker Schweiz
Feuersalamander in der Hersbrucker Schweiz

Wandern bei Regen und das noch mit der Familie und Kindern? Muß das sein?

 

Nein, aber ich verspreche Euch, Ihr werdet unvergessliche Erlebnisse haben. Sei es die nassen Klamotten, das Wasser, dass Euch vom Kopf in die Regenjacke tropft, ganz zu schweigen vom Gequengel: "Ich habe immer noch keinen Feuersalamander gesehen."

 

Oder andersrum betrachtet: "Schaut da ist ein Feuersalamander, und da noch einer."

 

Das wandern bei Regen auch viel Spaß machen kann und Du nur dann Tiere, wie z.B. den Feuersalamander entdecken wirst, das möchte ich Dir mit meinem heutigen Wandertipp für Groß und Klein zeigen.

 

Ca. 6 Kilometer und 2 Stunden wandern wir auf der gegenüberliegende Seite der Houbirg und den hohlen Fels, in den (Ur-)Wäldern am Deckersberg.

 

Nun kommt mit, ich zeige Euch einen Wasserfall, Feuersalamander, verrate einen schönen Aussichtspunkt und zu Beginn eine Bauruine.


Fränkische Schweiz: Der Brauereienweg in Aufsess

Wandern und Einkehren gehört einfach zusammen. Was wäre denn eine schöne Wanderung in der Fränkischen Schweiz ohne Einkehr in einem Wirtshaus oder Keller wert? Ich sag's Euch: Die Wanderung wäre nur halb so schön!

 

Ich stelle Euch deshalb den Brauereienweg in der Fränkischen Schweiz vor. Was wird Euch da erwarten? Ganz klar, Bier! Ganze 4 Brauereien liegen auf diesem Rundwanderweg.

 

Aber gibt's da vielleicht noch mehr zu sehen und entdecken?

 

Lebt den dieser Themenweg einzig und allein nur vom leckeren Bier?

 

Ich werde es Euch verraten! Kommt mit zu einer Rundwanderung von ca. 14 Kilometern, in gemütlichen 3,5 Stunden.

Der Plecher Höhlenweg - eine erlebnisreiche Höhlenwanderung

Wandern, Spannung, Spaß und Spiel an der frischen Luft? Alles ist mit dabei, bei dieser Wanderung um Plech, dem Eingangstor zur fränkischen Schweiz.

 

Es gibt einige Höhlen zu erkunden. Spannung und Spaß sind dabei garantiert, daß verspreche ich Euch. Das schöne an dieser Wanderung ist, Ihr könnt sie variieren. 

 

Entweder geht Ihr den "offiziellen ausgeschilderten Plecher Höhlenweg" oder ihr nehmt diese von mir erweiterte Variante, die noch einen Abstecher zur Geißlochhöhle und dem Aussichtspunkt "schöne Aussicht Nord" bietet.

 

Beides hat seine Vorteile. Für Kinder und weniger trainierte Spaziergänger, bietet sich die kurze Variante an. Für erfahrene Wanderer und diejenigen, die auch einen Blick für die Flora und Fauna entlang des Wegesrand haben, empfehle ich die längere Variante.

 



Gravel- & E-Bike Touren um Nürnberg

E-Bike Tour: Rund um den Moritzberg

E-Bike-Tour Nürnberger Land
E-Bike Tour rund um den Moritzberg

Öfter mal was Neues ausprobieren.  Der alte Mann namens FrankenLandler fährt jetzt Mofa (motorisiertes Fahrrad).

 

Nachdem der E-Bike Trend immer weiter zunimmt, habe auch ich jetzt ein E-Bike und möchte Euch an meinen Erlebnissen auf genussvollen E-Bike Touren um Nürnberg teil haben lassen.

 

Meine erste E-Bike-Tour führt euch einmal rund um den Moritzberg. Wie es mir dabei ergangen ist und welche Erlebnisse ich dabei hatte, möchtet Ihr wissen? Dann weiterlesen und nachradeln.


➜ Beliebteste Wanderungen

Wandern am Walberla - Fränkische Schweiz

Walberla wandern
Walberla mit Blick auf die Walburgas Kapelle

Vorstellen muss man einem Franken das Walberla, oder auch Ehrenbürg, oder "die Erabürg" genannt, wohl nicht mehr, aber es soll doch den einen oder anderen Wanderer und Touristen geben, der noch nicht auf dem Gipfel des Walberla gestanden ist.

 

Ich zeige euch heute eine schöne sonnig gelegene Wanderung rund um's Walberla und den Rodenstein, die aufgrund der Länge von nur 6,86 Kilometern auch für Familien mit kleineren Kindern sehr gut machbar ist.

 

Die Wanderung eignet sich auch für einen Ausflug oder eine Feierabendrunde um am Walberla einen traumhaften Sonnenuntergang zu genießen.

Teufelsschlucht, Teufelskirche & Wallensteinweg bei Altdorf

wandern Nürnberger Land
Wallensteinweg bei Altdorf

Mein heutiges Ausflugsziel für euch, befindet sich am südlichsten Ende des Nürnberger Landes und führt mich von Altdorf bei Nürnberg auf dem Wallenstein Rundweg zur Löwengrube, der Prethalmühle, der Burg Grünsberg und letztendlich zur Teufelsschlucht und der Teufelskirche.

 

Auf 10 Kilometern, ohne größere Anstiege, erlebt ihr eine äußerst abwechslungsreiche Landschaft, von historischen Gemäuern, Fernblicke auf den Dillberg, Gewölben, Kellern, Wasser, Schluchten ist alles mit dabei.


Durch die Schwarzachklamm zum Biergarten Brückkanal

Schwarzachklamm
Wanderung durch die Schwarzachklamm bei Feucht

Wer kennt Sie nicht die Schwarzachklamm vor den Türen Nürnbergs die zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern gehört und seit 1936 unter Naturschutz steht?

 

Kann ich euch verraten - ich. Gehört habe ich zwar schon viel darüber und natürlich war ich auch schon am Brückkanal, aber die Schwarzachschlucht bin ich noch nicht durchwandert.

 

Diese Familienwanderung ist eine sehr schöne Wanderung direkt vor den Toren Nürnbergs.

 

Es ist deshalb also mal an der Zeit eine Rundwanderung vom Bahnhof Ochenbruck, durch die Schwarzachschlucht, zum Brückkanal und zurück über den alten Kanal zu unternehmen.

 

Landschaftlich bietet die Schwarzachschlucht bei sonnigem Wetter ein tolles Farbenspiel und grün sollte die dominierende Farbe der Wanderung werden.

Rundwanderung zu den Sinterterassen und der Lillachquelle

Lillachquelle Fränkische Schweiz
Die Lillachquelle in der Fränkischen Schweiz

Franken ist einfach nur schön, hat kulinarisch und landschaftlich ganz viel zu bieten. Wer will und kann schon jedes Wochenende in die Alpen fahren? Ich jedenfalls nicht.

 

Ich zeige euch landschaftlich schöne Orte und Ausflugsziele die für (fast) jeden erreichbar sind.

 

Es gibt Orte, die üben im Winter, wenn es so richtig kalt ist, einen besonderen Reiz auf mich aus - Faszination Wasser, Fels und Eis.

 

Heute stelle ich euch das Lillachtal im Naturpark fränkische Schweiz vor, mit einer ca. 2 stündigen Wanderung entlang der Lillach, zu den unter Naturschutz stehenden Sinterterassen.

 

Eine kurzweilige und schöne Wanderung, vor allem für Familien mit Kindern, aber auch Erwachsene werden diese Wanderung schätzen.

Der 1000 Höhenmeter Wanderweg bei Pommelsbrunn  in der Hersbrucker Schweiz

Ich bin ja immer auf der Suche nach schönen und auch spannenden Wanderungen die ich euch hier auf meinem Outdoor Blog vorstellen kann und so bin ich auf den 1000 Höhenmeter Rundwanderweg von Pommelsbrunn gestoßen.

 

Alleine der Name hört sich schon spannend an, 1000 Höhenmeter in der Hersbrucker Schweiz?

 

Da musste schon ein paar Anstiege bezwingen. Der Wanderweg teilt sich in eine Nord- und eine Südkette um die Ortschaft Pommelsbrunn und hat insgesamt eine Länge von ca. 23 Kilometern und 1147 Höhenmetern.

 

Den gesamten Weg läufst du nicht eben mal so zum Frühstück, fällt mir dazu ein.

 

Frühstücken will ich aber trotzdem und zwar auf dem hohlen Fels und deswegen habe ich mich für die Südkette entschieden.

 

Die Höhepunkte dieser Variante sind die Mühlkoppe, die Akropolis der Kelten auf dem Hochberg, die Kapellenruine von Arzlohe, der Aussichtspunkt auf dem Hohlen Fels, die Houbirg und der keltische Ringwall.

 

Hört sich viel an, oder? Auf ziemlich genau 13 Kilometern und 554 Höhenmetern habe ich alle diese genannten Punkte erwandert. Jetzt weiterlesen und dann nachwandern.