Wanderung zur Werfener Hütte

Werfener Hütte
Wanderung zur Werfener Hütte

Es gibt sie diese speziellen Wanderungen, an die du dich noch sehr lange zurück erinnern wirst.

 

Eine von diesen ist die Wanderung zur Werfener Hütte im Tennengebirge.

 

Zum einem waren es die besonderen Umstände an diesem Tag und zum anderen, die exponierte Lage der Werfener Hütte am Fuße des Hochthrons.

 

Wie auf einem Adlerhorst liegt diese Hütte an den Felswänden des Hochthrons und bietet dir einen überwältigenden Ausblick ins Salzachtal, den Hochkönig und auf den Alpenhauptkamm.

Ausgangspunkt Wanderparkplatz Wengerau

Von der Tauernautobahn A 10 fährst du bei der Ausfahrt Werfen ab und folgst der Bundesstraße nach Süden.

 

Du biegst nach links ab, überquerst die Salzach und die Bahngleise und folgst den Wegweisern bergauf nach Werfenweng.

 

Kurz nach dem Ortsende, biegst du links ab und folgst der Straße bis zum Talschluss Wengerau. Dort befindet sich ein großer Wanderparkplatz.

 

Anschrift:

Vorderfromm, Weng 82, 5453 Werfenweng, Österreich

 

 

Über den Gamsblick zur Elmauhütte

Wanderung Werfener Hütte
Blick auf den Hochthron

Am Wanderparkplatz Wengerau folgten wir zuerst der Forststrasse bis zum Gasthaus Gamsblickalm.

 

Dort bogen wir links auf den Steig mit der Nummer 32 und stiegen hinauf bis zur Elmauhütte.

 

Warm war's an diesem Tag, um nicht zu sagen heiß. Es waren Temperaturen von über 30 Grad vorhergesagt für heute.

 

Weshalb wir auch schon im unteren Teil der Wanderung mächtig in's schwitzen kamen.

 

Der Blick nach oben verriet dir, dass dieser Weg wohl kein leichter sein wird. 

 

 

Über den Tanzboden zur Werfener Hütte

Wanderung Werfener Hütte
Das Ziel fest im Blick

Wir erreichten die Elmauhütte und liesen diese erstmal links liegen, wir dachten uns wenn wir jetzt eine Rast machen, dann gehen wir nicht mehr weiter.

 

Also folgten wir dem jetzt immer steiler werdenden Steig weiter bis zum Tanzboden.

 

Der Tanzboden ist eine freie Almfläche auf der viele geschützte Blumen wachsen.

 

Zudem ist von hier bereits die Werfener Hütte am Fuße des Hochthrons zu sehen. Was das fiese an diesem Stück ist, die Hütte ist bereits sichtbar, sie kommt aber nicht näher.

 

Nach dem Tanzboden führt der Steig durch Latschen. Hier staut sich die Wärme und es wird fast unerträglich heiß.

 

Die letzten Höhenmeter führen dann über ein Geröllfeld und über Serpentinen geht's steil nach oben.

 

Kurz vor der Werner Hütte erreichten wir dann die "Gottseidank-Kurve", die letzte Kehre vor der Werfener Hütte.

 

 

Einkehr auf der Werfener Hütte

Wanderung Werfener Hütte
Sonnenterasse auf der Werfener Hütte

Nach gut 2 Stunden schweißtreibenden Aufstieg erreichten wir dann die Werfener Hütte auf 1967 m.

 

Wie ein Adlerhorst liegt die Hütte mit der Panoramaterrasse in der Felswand des Hochthrons.

 

Zu einer wohlverdienten Brotzeit mit entsprechendem Kaltgetränk, genossen wir die Aussicht von der Terrasse unter den schattenspendenden Sonnenschirmen.

 

Die Aussicht, die sich uns hier bot, ist überwältigend. Am Ende des Horizonts schweift der Blick über den Hauptalpenkamm mit Großglockner, durch das Salzachtal und hinüber auf den imposanten Hochkönig.

 

Übrigens wurde die Hütte von Daniela einer Bodybuildern übernommen, die neuerdings auch ein Outdoorgym und Yoga auf der Werfener Hütte anbietet.

 

Also wenn du dich am Aufstieg noch nicht genug ausgepowert hast, hast du hier die Möglichkeit zu trainieren, mit dem wohl besten Ausblick überhaupt.

 

Vielleicht triffst du auch den einen oder anderen Sportler aus den Bereichen Fußball, Bodybuilding und Fitness, die hier regelmäßig zu Gast sind.

 

Uns hat der Aufstieg aber vollends gereicht und nach einer ausgiebigen Rast machten wir uns dann auf demselben Weg wieder an den Abstieg.

 

Jetzt verabschiede ich mich und wünsche euch tolle Erlebnisse beim nachwandern. Bis zum nächsten Wandertipp, habe die Ehre euer FrankenLandler.

 

Kurzübersicht der Tour

 

Tourenkategorie: Wandern, Bergwanderung, Hüttenwanderung

Region: Alpen, Österreich, Salzburger Land, Tennengebirge

Ort: Werfenweng

Gehzeit (Hin & Rück): ca. 3 -4 Stunden

Höhendifferenz Ziel: 1003 Hm

Weglänge Gesamt: 10,5 Km

Ausgangspunkt: Parkplatz Wengerau

Schwierigkeit: mittel, Trittsicherheit ja, Schwindelfreiheit nein

Einkehrmöglichkeit: Ellmaualm, Werfener Hütte

 

 

Download
Wanderung Werfener Hütte
Wanderung Wengerau - Ellmaualm - Werfener Hütte
Wanderung Werfener Hütte.gpx
GPS eXchange Datei 45.1 KB