Der Kirschbluetenweg in Kalchreuth

Kirschblütenweg Kalchreuth
der Kirschblütenweg in Kalchreuth

Nach einem ereignisreichem Arbeitstag oder am Wochenende mal die Seele baumeln lassen zwischen unzähligen Kirschblüten? Habt ihr Lust drauf?

 

Ich zeige euch heute den Kirschblütenweg in Kalchreuth bei Nürnberg, einem Ausflugsziel für die ganze Familie bei Nürnberg.

 

Der Kirschblütenweg führt durch Europas größtem zusammenhängendem Süßkirschenanbaugbiet.

 

Anhand von 6 Schautafeln und 7 Mitmachstationen wird euch vieles um die Kirsche und deren Anbau vermittelt. Es ist dort wirklich wunderschön.

 

Jetzt kommt mit auf den Spaziergang durch die Kirschgärten bei Kalchreuth.

Wanderung zur Kirschblüte um Kalchreuth

Kirschblüte Nürnberg
Kirschblütenweg

Der Wanderweg ist Bestandteil des Wanderzirkus Gräfenbergbahn und kann an verschieden Stationen begonnen werden.

 

Ich habe den Spaziergang durch die blühenden Kirschgärten an dem gut ausgeschildertem Wanderparkplatz 500 m unterhalb von  Kalchreuth begonnen.


Gleich zu Beginn könnt ihr euch entscheiden in welcher Richtung ihr diesen gehen wollt, zuerst zum Sklavensee oder in den Lustgarten - eure Entscheidung.

Der Weg führt zumeist über breite Schotterwege, teilweise aber auch Wiesen- und Trampelpfade.

 

Am Sklavensee erfahrt ihr an den Schautafeln einiges über den heimischen Fischbestand.

 

Weiter führt der Weg in einer Schleife hoch zu den ersten Kirschgärten, die zur Zeit in voller Blüte stehen.

 

Stellt euch doch mal unter einen Kirschbaum und spürt die Natur.

 

Das Summen der Bienen und Hummeln, die in den Bäumen ihre Arbeit verrichten, ist beinruckend.

 

Zudem ist der Geruch unter den Kirschbäumen zuckersüß, es kommt mir vor, als wenn dir jemand Zuckerwasser unter die Nase hält.


Kirschblütenweg Kalchreuth
Blick hinunter zum Sklavensee

Oben am Wiesenhang angekommen habt ihr einen wunderschönen Blick auf die fränkische Schweiz und den Sklavensee.

 

An mehreren Stellen sind Bänke errichtet, an denen ihr die Aussicht und die Natur um euch herum genießen könnt.


Kirschblüte Nürnberg
Kirschblüte bei Nürnberg

Hier oben habt ihr die Möglichkeit nach links oder rechts weiter zu gehen, bei beiden Möglichkeiten gelangt ihr in die Kirschgärten.

 

Ich folge dem breiten Schotterweg nach rechts und gelange jetzt in weitere Kirschgärten. In einigen stehen transportable Bienenstöcke. 


Kirschblüte Kalchreuth

Es ist schon toll zu sehen, wie vollbepackt die Insekten in den Stock fliegen.

 

So jetzt aber genug geschwafelt, schaut euch die Bildergalerie an, lasst euch inspirieren und danach geht da selber hin.

 


Unten am Ende des Artikels gibt es noch ein Wanderkarte, einen GPX-Track und ein paar Fakten.

 

Jetzt verabschiede ich mich und wünsche euch tolle Erlebnisse beim nachwandern. Bis zum nächsten Wandertipp, habe die Ehre euer FrankenLandler.

Anmeldung zum Wander-Newsletter

Möchtest du mehr von meinen Wandertipps und Vorschläge zu Ausflügen erhalten? Dann abonniere jetzt den Newsletter und du erhältst eine Email sobald ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde.

Kurzübersicht der Tour

Tourenkategorie: Familienwanderung, Spaziergang

Region: Erlangen Höchstadt

Ort: Kalchreuth bei Nürnberg

Gehzeit (Hin & Rück): ca. 1,5 Stunden

Weglänge Gesamt:  ca. 3 Km

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Kalchreuth

Schwierigkeit: leicht, für Kinder, Familien geeignet

Kinderwagen geeignet: ja auf den breiten Schotterwegen

Tipp: großer Spielplatz am Ortseingang von Kalchreuth, von Erlangen herkommend

GPX Track Download

Download
Kirschblütenweg Kalchreuth
Wanderung zur Kirschblüte um Kalchreuth
Kirschbluetenweg-Kalchreuth.gpx
GPS eXchange Datei 10.0 KB

Wanderkarte Kirschblütenweg Kalchreuth

Download
Wanderkarte Kirschblütenweg
Rundwanderung durch das größte Süßkirschen-Anbaugebiet Europas
Wanderkarte_Kirschblütenweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 432.3 KB
Kirschblüte Nürnberg
Wanderkarte Kirschblütenweg

FrankenLandler unterwegs immer dabei

Kirschblüte Nürnberg

Scanne den Code mit dem Handy und du hast die Daten unterwegs immer bei der Hand.

 

*für iPhone lediglich die Kamera öffnen, keine extra App notwendig